Konzerninitiativen

Certified Logos

Die DPDHL Group betreibt sieben übergreifende Certified Programme. In diesem Guide erfahren Sie, wie Sie Informationsmaterialien für Ihr jeweiliges Certified Programm erstellen und die entsprechenden Certified Logos in verschiedene Medien einbinden.

Certified Logos
  • Grundlagen
  • Beispiele
  • Logos
  • Platzierung
  • Platzierung auf anderen Touchpoints
  • Spezialfall: P&P Experte
  • Spezialfall: CLP
  • Support
  • Downloads

Grundlagen

Das Konzept des Certified International Specialist (CIS) stammt aus dem Jahr 2010 und wurde von DHL Express initiiert. Seine Zielsetzung war, Mitarbeitern eine Mischung aus Weiterbildung, Wissenstransfer und Motivation an die Hand zu geben, um einen dauerhaften kulturellen Wandel zu bewirken.

Nach dem Erfolg des DHL Express CIS Programms und dem Launch der Strategie 2025 ist das Certified Programm jetzt Teil einer konzernweiten Initiative, in der jeder Unternehmensbereich ein eigenes Certified Programm vorantreibt.

Das sind unsere sieben Certified Programme mit den dazugehörigen Logos:

  • CIS: Certified International Specialist
  • CSCS: Certified Supply Chain Specialist
  • CIF: Certified International Forwarder
  • CFS: Certified Freight Specialist
  • P&P EXPERTE Post & Paket Deutschland
  • CLP: Certified Logistics Professional
  • CES: Certified eCommerce Specialist

Beispiele

Logos

Versionen

Alle Logos unserer Certified Programme folgen demselben Layoutprinzip.

Größe

Die Größe des Certified Logos ist abhängig von der Größe des DHL Logos. Erscheinen beide Logos nebeneinander, werden sie auf derselben Baseline platziert. Um sicherzugehen, dass das Certified Logo in Printmedien stets gut lesbar und unverfälscht bleibt, muss eine Mindestgröße von 13 mm eingehalten werden. Wenn Sie die Größe des DHL Logos verändern, müssen Sie das Certified Logo entsprechend anpassen. Die Breite des Certified Logos sollte stets 55% des DHL Logos betragen.

Größe des DHL Logos ohne Markenfeld im Vergleich zum Certified Logo.

Größe des DHL Logos mit Markenfeld im Vergleich zum Certified Logo.

Platzierung

Platzieren Sie das Certified Logo grundsätzlich gemeinsam mit dem DHL Logo in der Textzone. Folgen Sie den Prinzipien unserer Guides „Zusätzliche Logos“ und „Co-Branding“.

Eine visuelle Einheit

Die Position des Logos orientiert sich an der Position des DHL Logos. Platzieren Sie es in der Textzone mit klarem Abstand zum DHL Logo.

Als Standardtextbaustein

Alternativ können Sie das Certified Logo unter dem Fließtext als Standardtextbaustein einfügen und am Fließtext ausrichten. Der linke Rand des Fließtextes und das Certified Logo sollten eine vertikale Achse bilden. Der Mindestabstand zum Fließtext sind zwei leere Zeilen.

Als Key Visual

Wenn Sie einen Vollformat-Verlauf als Hintergrund wählen, kann das Certified Logo deutlich größer als das DHL Logo erscheinen. Es ähnelt dann einem Key Visual. Diese Option sollte jedoch nicht die Regel, sondern eher die Ausnahme sein.

Platzierung auf anderen Touchpoints

Certified Logos werden normalerweise in einer Ecke des Verlaufsmoduls platziert. DHL Logo und Certified Logo sollten dabei eine erkennbare visuelle Einheit bilden.

Spezialfall: P&P Experte

Das Logo „P&P Experte“ wird in Layouts von Post & Paket Deutschland verwendet. In DHL Layouts wird es hingegen nicht eingesetzt. Die Layouts von Post & Paket Deutschland orientieren sich generell am Corporate Design der Deutsche Post DHL Group, mit einer Ausnahme: Alle Kommunikationsmaßnahmen werden als Co-Branding-Initiative mit den Deutsche Post und DHL Logos gekennzeichnet. Da das Corporate Design von DHL und von DPDHL Group demselben Prinzip folgt, kann das Logo „P&P Experte“ wie alle anderen oben dargestellten Certified Logos platziert werden. Die Anwendungsbereiche sind identisch.

Ausgewählte Beispiele für die Platzierung des Logos „P&P Experte“ in Layouts von Post & Paket Deutschland

Spezialfall: CLP

Alle CLP Anwendungen werden mit dem Logo von Deutsche Post und dem Logo von DHL versehen. Das CLP Logo kann wie alle anderen oben dargestellten Certified Logos platziert werden. Die Anwendungsbereiche sind identisch.

Ausgewählte Beispiele für die Platzierung des CLP Logos in DHL Layouts der Co-Branding-Initiative

Co-Branding DHL und Deutsche Post

Die Größe und der Abstand der Logos stehen im festen Verhältnis zueinander. Dabei macht die Breite des DHL Logos grundsätzlich 85% der Breite des Deutsche Post Logos aus.

Ein Ausnahmefall sind Geschäftsdrucksachen: Hier werden beide Logos mit gleicher Höhe und Breite in der Brandingzone platziert.

Der horizontale und vertikale Abstand zwischen den beiden Logos muss mindestens eine Base Unit betragen. Das Deutsche Post Logo wird grundsätzlich vor dem DHL Logo platziert.

Horizontale Ausrichtung (links), vertikale Ausrichtung (rechts)

Support

Falls Sie Ideen oder Hilfe beim Design für Materialien der Certified Programme benötigen, wenden Sie sich bitte an unser Group Brand Services-Team. Der Helpdesk ist fünf Tage in der Woche (Montag–Freitag) von 8:00 bis 18:00 Uhr MEZ erreichbar.

Group Brand Services-Team
E-Mail: GroupBrandServices@dpdhl.com  
Telefonnummer: +49 228 182-10444

 

Downloads

Wenn Sie ein Dokument herunterladen, akzeptieren Sie unsere Nutzungsbedingungen.

CIS logo
ZIP
981,29 KB
CSCS logo
ZIP
1.005,81 KB
CIF logo
ZIP
1,04 MB
CFS logo
ZIP
917,90 KB
P&P EXPERTE logo
ZIP
992,21 KB
CLP logo
ZIP
1,06 MB
CES logo
ZIP
1,03 MB